Immobilienball
Immobilienball

10.Ball
der Bau- und
Immobilienwirtschaft

Fr. 13.02.2015
Hofburg Wien

V V

Der Ball der Bau- und Immobilienwirtschaft 2015

Die einheimische und auch internationale Bau- und Immobilienbranche trifft sich alljährlich auf dem Tanzparkett, um abseits vom täglichen Geschäft Kontakte zu knüpfen, Bekanntschaften zu pflegen, sich über Insidertalks auf dem Laufenden zu halten und vor allem eines: um sich zu amüsieren!

Dieses Jahr hieß es: Netzwerken, Tanzen, Feiern am Freitag, den 13. Februar 2015

Das neue Konzept zum Jubiläumsball

Längst ist der Immobilienball – der Ball der Bau- und Immobilienwirtschaft – ein fixer Bestandteil der Wiener Balltradition geworden. Das Event VON der Branche FÜR die Branche feiert nun sein 10-jähriges Jubiläum – zu diesem Anlass wurde 2015 etwas ganz Besonderes geboten!

Von einer Whiskey-Lounge mit erlesenen Whiskeysorten, über eine Cosmopolitan-Lounge mit Fußmasseuren und Stylisten, bot der diesjährige Immobilienball alles, was das Herz begehrt. Der Vollblut-Entertainer Mat Schuh brachte auch dieses Jahr wieder die Tanzfläche zum Glühen und sorgte neben Wolfgang Dorer´s Jazztett, der Sunshine Band und vielen mehr für ausgelassene Stimmung. Ein weiteres Highlight war der Roulette-Tisch, der der Ballnacht das passende Casino-Flair zum Freitag den 13. verlieh.

Die Fotos dieser einzigartigen Ballnacht finden Sie hier.

Programm / Highlights des Abends

20:00   Einlass
21:00   Begrüßung & Eröffnung Tanzschule Elmayer (Festsaal)
22:00   Tanzmusik & Disco (Zeremonien- / Rittersaal & Gartensaal)
23:40   Spendenübergabe „Casa Alianza Nicaragua“ anschließende Geburtstagsüberraschung (Festsaal)
24:00   Mitternachtsquadrille Tanzschule Dorner & Franzen (Festsaal)
01:00   Mat Schuh Special (Forum)
02:00   Quadrille Tanzschule Dorner & Franzen (Festsaal)
04:00   Ende des Balls

Wir unterstützen das Projekt „Casa Alianza Nicaragua“

Dieses Jahr unterstützt der Immobilienball gemeinsam mit der gemeinnützigen Privatstiftung PeopleShare den United Nations Voluntary Trust Fund on Human Trafficking der UNO im Speziellen durch das Projekt „Casa Alianza Nicaragua“. Es handelt sich dabei um direkte, effektive und nachhaltige Hilfe für Opfer von Menschenhandel. Konkret werden umfassende Schutzservices für jugendliche Überlebende von derartigen Verbrechen und Jugendliche, die durch Menschenhandel in Nicaragua gefährdet sind, bereitgestellt. 

Wir freuen uns, dass wir im eigenen Berufsfeld wohltätig werden können und nachhaltig etwas bewirken, dass auch eine Branchenrelevanz hat. Wir danken dabei den zahlreichen Unterstützern, die durch Ihre Teilnahme am Ball die Förderung dieses Projekt ermöglichen und freuen uns auf zahlreiche weitere Unterstützer aus der Bau- und Immobilienwirtschaft. 

Durch die Einnahmen der Einladungstickets und der Tischkarten wurde die Bereitstellung folgender Aktivitäten unterstützt:

  • Unterkunft, die rund um die Uhr Sicherheit bietet
  • Bau, Möblierung und Ausstattung eines Salons für therapeutische Nutzung
  • Umfassende Versorgungsservices
  • Soziale Reintegrationsservices

Projektdetails und ausführliche Informationen zur Stiftung finden hier:

  • peopleshare
  • UN
  • Casa Alianza